Für eine wirkungsvolle mehrkanalige E-Commerce-Strategie ist die Frage der Verwaltung der Lagerbestände von höchster Bedeutung. Eine schlechte Verwaltung kann für Ihr Geschäft dramatische Folgen haben.

Ein Internetbenutzer, der einen Artikel bestellen möchte, der nicht mehr verfügbar ist, stellt für Sie ein verlorenes Geschäft dar, was bereits schlimm genug ist. Es gibt aber noch Schlimmeres: Ein Käufer, der in einem Ihrer Online-Geschäfte einen Artikel bestellt, dessen Lieferung schließlich annulliert wird, da Sie zu spät bemerken, dass der Artikel nicht mehr verfügbar ist. Dies bringt Ihnen sicher eine negative Beurteilung ein, die Ihrem Online-Ruf nicht zuträglich ist.

Ihre Lagerbestände zu verwalten; sie immer am laufenden Stand zu halten; darauf zu achten, dass Ihre Kunden stets Zugriff auf Ihre Produkte haben – all dies sind wesentliche Komponenten des mehrkanaligen E-Commerce.

Im Rahmen Ihrer mehrkanaligen E-commerce-Strategie muss Ihre Lagerverwaltung wie folgt sein:

  • zentralisiert, sodass alle Ihre Vertriebskanäle ausgehend von einer einzigen Übersicht verwaltet werden
  • synchronisiert, sodass Ihre Aktualisierungen gleichzeitig alle Vertriebskanäle betreffen
  • reaktiv, d. h. Sie müssen in Echtzeit Ihre Lagerbestände für jeden Vertriebskanal kennen

 

Eine mehrkanalige E-Commerce-Lösung ist Ihnen hierbei eine große Hilfe. Sie ermöglicht Ihnen, die Lagerbestände für all Ihre Vertriebskanäle auf zentralisierte, synchronisierte Weise zu verwalten, und gewarnt zu werden, wenn einer Ihrer Bestände eine kritische Schwelle erreicht und es Zeit wird, den Bestand aufzufüllen.

4 600 Marken und Onlinehändler weltweit benutzen Lengow