Ein Onlinehändler hat durch den Verkauf seiner Produkte auf Marktplätzen viel zu gewinnen. Bevor jedoch Transaktionen auf diesem Wege abgeschlossen werden können, müssen die notwendigen Schritte für die Verbreitung des Produktkatalogs respektiert werden, angefangen von der Erstellung eines Datenfeeds. Dieser Vorgang kann sich als sehr komplex erweisen, vor allem aufgrund der verschiedenen Spezifikationen, die jeder Plattform eigen sind.

Was ist ein Feedmanager?

Ein Feedmanager ist ein Instrument, das sich um die Vorgänge zur Erstellung und den Export der Produktfeeds zu den Marktplätzen kümmert. Es ermöglicht einen raschen Web-Upload, derden von den verschiedenen Plattformen auferlegten Kriterien entspricht.

Tatsächlich ist es für die Generierung eines Produktfeeds notwendig, die spezifischen Regeln zu kennen, die für die Produktattribute und das Verbreitungs-Format gelten. Im Falle eines Aufbereitungsfehlers kann die Plattform den Feed einfach zurückweisen. Wird der Feed jedoch akzeptiert, ohne vollständig zu sein, so verringert dieser Mangel an Optimierung die Chancen, ein großes Publikum anzuziehen und die Konversionsrate zu steigern.

Der Feedmanager erlaubt es Onlinehändlern, Zeit zu gewinnen und sicher zu sein, dass ein perfekt optimierter Produktkatalog verbreitet wird um auszuschließen, dass sich irgendwelche Fehler in den Ablauf schleichen. Diese Lösung bietet weitere wertvolle Vorteile: die Kompatibilität mit ausländischen Marktplätzen, den mehrkanaligen Export, die Möglichkeit der Datenzentralisierung, sowie statistische Analysen über das Abschneiden der verschiedenen Produkte.

4 600 Marken und Onlinehändler weltweit benutzen Lengow