Das Google Merchant Center ist ein unerlässliches Instrument für die Verbreitung Ihrer Produktbeschreibungen in Google Shopping. Es bietet einen Vorteil, was die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen anbelangt, hat jedoch den Nachteil, relativ komplex zu sein. Wir fassen Ihnen die Google Merchant Cente: Vor- und Nachteile zusammen.

Die Vorteile des Google Merchant Centers

Der große Vorteil des Google Merchant Centers besteht darin, dass es Ihnen ermöglicht, Google Shopping umfassende, detaillierte Anzeigen für Ihre Produkte zu unterbreiten. Sie können diese anschließend in Echtzeit verändern, damit Ihre Besucher stets Zugang zu richtigen Informationen haben. Die Produktbeschreibungen, die über der Produktfeed importiert werden, sind so für die Suchmaschine optimiert und werden von Internetnutzern einfacher gefunden. Mit ungefähr 90% der weltweiten Suchanfragen (3,3 Milliarden pro Tag) ist Google nach wie vor die am häufigsten eingesetzte Suchmaschine der Welt und repräsentiert  Millionen von Internetnutzern , die Ihren Traffic erhöhen und letztendlich die Anzahl an Conversions auf Ihrer E-Commerce-Website steigern.

Die Nachteile des Google Merchant Centers

Der einzige Nachteil des Google Merchant Centers ist direkt mit seinen Vorteilen verknüpft: Natürlich ermöglicht es diese Schnittstelle, Google Shopping Anzeigen zu unterbreiten, die für den Onlineverkauf optimiert sind. Im Gegenzug müssen Sie jedoch manchmal sehr technische Regeln respektieren, die vom GMC für Ihre Produktfeed festgelegt wurden. Außerdem ist es für das Senden des Produktfeeds unerlässlich, dass Sie Ihren Katalog in einem kompatiblen Format (XML, CSV oder TXT) vorbereiten – ein Vorgang, der gewisse technische Kompetenzen voraussetzt.

4 600 Marken und Onlinehändler weltweit benutzen Lengow