Die erfolgreiche Steuerung der kommerziellen Präsenz auf Internet-Verkaufsplattformen setzt eine gute Verwaltung der Produktfeeds voraus, um die Produktdaten bestmöglich über mehrere Vertriebskanäle zu verbreiten. Die potenziellen Vertriebskanäle sind jedoch zahlreich und ihre Veröffentlichungskriterien oft unterschiedlich.

Außerdem kann sich die Aktualisierung der Daten mitunter als sehr zeitraubend herausstellen. Deshalb liegt es im Interesse der kommerziellen Websites, diese Aufgaben einem Feedmanager anzuvertrauen: Es handelt sich um einen Experten für die Erstellung, den Export und die Verwaltung von Produktfeeds auf Online-Vertriebskanälen.

 

Ein Feedmanager ermöglicht einer E-Commerce-Website:

  • das Erstellen von Produktkatalogen, die sowohl individuell gestaltet, als auch an die Kriterien der verschiedenen Kanäle angepasst sind;
  • das effiziente Exportieren von Produktfeeds zu verschiedenen Vertriebskanälen;
  • das einfache Verwalten von Produktfeeds und deren Versand – sogar mehrmals täglich -, sobald eine Aktualisierung notwendig ist, zum Zwecke der Optimierung (z. B. in Abhängigkeit von Sonderangeboten);
  • das Zentralisieren von Produktfeeds und der mit dem Absatz verbundenen Daten, die von verschiedenen Kanälen stammen;
  • das Verfolgen der Leistung der Produkte mithilfe von Reporting Tools (Anzahl der Klicks, Akquisitionskosten je Produkt, Return on Investment etc.), was die Verwaltung der Feeds in Abhängigkeit von der Produktrentabilität ermöglicht.

 

Ein Feedmanager verfügt zusätzlich zu den bekanntesten Vertriebskanälen (die Marktplätze Amazon oder eBay, spezialisierte Preisvergleichsportale, gesponserte Links) über ein eigenes Netz von Vertriebspartnern, von denen er seine im Online-Handel tätigen Kunden profitieren lässt, um deren Sichtbarkeit maximal zu steigern.

4 600 Marken und Onlinehändler weltweit benutzen Lengow