Für die E-Commerce-Websites der ganzen Welt geht es um die Generierung von Traffic. Heutzutage bieten Marktplätze die Möglichkeit, einen spezifischen Traffic hoher Qualität zu generieren, der dazu geeignet ist, die Konversionsraten der Onlinehändler zu steigern und ihnen gleichzeitig einen guten Return on Investment zu sichern.

Dennoch ist für die gute Verwaltung einer Marketing-Kampagne über Marktplätze in erster Linie die Generierung eines Produktfeeds notwendig, der Punkt für Punkt den Anforderungen der verschiedenen Plattformen entspricht. Deshalb liegt es im Interesse einer E-Commerce-Website, die auf einem Marktplatz verkaufen möchte, sich an einen Feedmanager zu wenden – an einen Experten, der in der Lage ist, einen Produktkatalog zu erstellen, der den Kriterien des jeweiligen Marktplatzes entspricht.

 

Der Mehrwert des Feedmanagers

Die Erstellung eines Feeds für einen Marktplatz erfordert in der Tat die Erfüllung bestimmter Bedingungen, sowohl was die Strukturierung der Produktdateien betrifft, als auch hinsichtlich des erforderlichen Feed-Formattyps. In diesem Zusammenhang ist ein Feedmanager besonders nützlich:

  • weil er sich um die Erstellung der Produktfeeds in Formaten kümmert, die den Kriterien der zahlreichen Marktplätze entsprechen, ohne beim Export des Katalogs zur Plattform Produktdaten zu verlieren;
  • weil er es ermöglicht, Aktualisierungen so oft wie nötig durchzuführen, in Abhängigkeit von der Entwicklung des Produktkatalogs der E-Commerce-Website (Sonderangebote, Änderung des Lagers, Änderung der Lieferbedingungen etc.).

 

Durch den Eingriff eines Feedmanagers wird der Produktfeed an die Vorschriften angepasst, die von Marktplätzen wie Amazon, eBay, Idealo, Cdiscount, Priceminister etc. auferlegt werden. Die Verwaltung der Produktfeeds für die Marktplätze wird dank der Hilfe eines Feedmanagers viel einfacher.

4 600 Marken und Onlinehändler weltweit benutzen Lengow